Zur Postproduktion eines Filmes gehören vor allem der Schnitt und die digitale Nachbearbeitung der Bilder im Computer sowie das Vertonen und Unterlegen der Bilder mit Musik.

Im allgemeinen gehen wir dabei wie folgt vor:

Die Aufnahmen werden in unser Schnittprogramm eingelesen.
Verwackler, unnötige Zooms und technisch nicht einwandfreie Szenen werden entfernt. Bei mehreren ähnlichen Szenen werden nur die optisch ansprechendsten ausgewählt.
Im zweiten Durchgang wird die Reihenfolge der Szenen angepasst und anschließend weiter gekürzt.
Nochmals wird alles auf Stimmigkeit überprüft und kleine Korrekturen vorgenommen. Farben und Kontrast der Szenen werden manuell angepasst. Auch die Ton-Spur wird manuell auf ein Mittelmaß gebracht, damit es keine zu starken Schwankungen gibt.
Eine Endkontrolle des fertigen Films zeigt oft nochmals kleine Korrektur-Notwendigkeiten.
Schließlich wird das Video in das gewünschte Format (für DVD oder Web-Nutzung) umgewandelt.
Je nach zur Verfügung stehender Zeit und dem Budget können Sie dabei selbst steuern, wie perfekt das Endergebnis aussehen soll. Bei jedem Auftrag sprechen wir selbstverständlich vorher die zu investierende Zeit detailliert durch.

ZURÜCK